Flitterwochen?

Sommer 2003

Es ist sehr heiß draußen, wir sitzen im Auto auf dem Weg nach Hamburg und erfreuen uns an der Klimaanlage. Von der MS Delphin waren wir schon recht beeindruckt, die neue ist aber viel größer, neuer, schöner. Sie heisst MS Delphin Renaissance. Der Einfachheit halber parken wir direkt vor dem Schiff. Unser doch recht großes Auto sieht auf einmal ziemlich klein aus. Innen drin sind wir erstmal platt. Zuerst fühlen wir uns etwas fehl am Platze... der Ausdruck "pompös" trifft schon zu. Aber je mehr wir sehen, umso mehr gefällt es uns. Wer den Film "Titanic" mit Leo DiCaprio gesehen hat, kennt das Schiff... sie sieht ein bißchen genauso aus. Alles auf klassich alt getrimmt, dabei extrem edel. Wir suchen das Gespräch mit einem Besatzungsmitglied, das sich als "Manager for food and beverage" ausweist und uns ausgesprochen freundlich und hilfreich alle Fragen beantwortet. Nach der Besichtigung sind wir nachdenklich. Einerseits wollen wir das. Genau so. Andererseits wird das vermutlich noch teurer und wir wollen auf gar keinen Fall all unsere Reserven für eine Reise anzapfen. Also heisst es warten, bis der neue Katalog kommt. Wir haben auch darüber nachgedacht, dass wir vermutlich die jüngsten Gäste an Bord sein werden und das für unwichtig befunden angesichts der Tatsache, dass wir abens auf unserem Balkon sitzen, ein Gläschen Sekt schlürfen und vor uns geht die Sonne an der Küste Norwegens unter. *schwärm* Fotos der Delphin Renaissance gibts im Fotoalbum!

Gästebuch

Letzte Änderung: